Die Stärksten sind nicht die, die immer gewinnen. Es sind die, die nicht aufgeben.
Autor unbekannt , EWTO Schweiz

Video-Clips

Jede Rappe zellt – Schau dir jetzt das Video an.

Die WingTsun Schulen sammeln mit „Kettenfaustschlägen“ für die SRF3 Spendenaktion Jede Rappe zellt. Herzlichen Dank allen aktiv Beteiligten und allen Spender/innen im Hintergrund. Ihr wart super!

 

Video Jede Rappe zellt mit WingTsun.

Eine Minute lang auf ein Polster schlagen, das ist gar nicht so leicht. Spätestens nach 30 Sekunden werden die Arme schwer wie Blei und Valentin, 10 Jahre, (WingTsun Schule Küsnacht) möchte aufhören. Doch sein Lehrer Sifu Giuseppe Schembri feuert ihn an: „ nur noch 30 Sekunden, 20... 10... geschafft – das waren 257 Schläge, du kannst stolz sein!“ Die wartenden Schüler und Schülerinnen applaudieren, der nächste ist dran, sein Können zu beweisen.

Vorher haben die Kinder bei Eltern und Bekannten gesammelt: pro Faustschlag konnte ein Betrag gespendet werden. Von 10 Rappen bis hin zu einem Franken gingen die Beträge, die auf

einen Schlag gesetzt wurden. Multipliziert mit der Gesamtzahl Schläge ergaben sich daraus dann durchaus ansehnliche Spenden, welche zum Schluss in die Sammelkasse gingen.

Auch Erwachsene WingTsun-Teilnehmer liessen sich nicht lumpen. Sie setzten auf ihre eigenen Schläge oder zahlten für die des Partners oder der Kollegin.

In über 30 Schweizer WingTsun Schulen sammelten Kinder und Erwachsene für den diesjährigen guten Zweck von Jede Rappe zellt: Familien auf der Flucht zu helfen.

Die Gesamtspende von CHF 23'192 wurde am Mittwoch 17. Dezember in Luzern, in der Glasbox von Radio SRF3 übergeben.

Ihr Aufruf: spenden Sie mit – denn Jede Rappe zellt!