Gewaltprävention

Gewaltprävention für Kinder und Jugendliche

Der EWTO-Gewaltpräventionsunterricht ist ein massgeschneidertes Konzept zur Gewaltbekämpfung an Schulen

Beim EWTO-Gewaltpräventionsunterricht lernen Kinder und Jugendliche, wie sie sich einfach und effizent verteidigen können. Die Selbstverteidigungs- techniken bilden dabei nur die Basis, um das Selbstvertrauen der Jugendlichen zu fördern. Das eigentliche Ziel ist, dass die Jugendlichen durch selbstbewusstes Auftreten die Konfliktsituation gewaltlos lösen können. Mit gezielten Rollenspielen lernen die Teilnehmer, wie sie durch klare verbale Äusserung und der entsprechenden Körpersprache, Konfliktsituationen im Keim ersticken. Das oberste Motto: Der beste Kampf ist der verhinderte Kampf!

 

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den untenstehenden PDF-Dokumenten.

 

 

Doc Informationen zur EWTO-Gewaltprävention Gewaltpr_vention__Info.pdf [196 KB]
Doc Sproochbrugg Info: Interview zum Thema Gewaltprävention Artikel_SproochbruggInfo.pdf [2550 KB]
zurück